Abendmahl

 

Das Abendmahl wird in unseren Gemeinden mit Traubensaft und glutenfreien Oblaten oder Brot gefeiert. Durch die Oblaten kann das Abendmahl auch in der Form der Intinctio (eintunken der Oblate in den Kelch statt aus dem Kelch zu trinken). Damit die Austeilenden sehen, ob Sie trinken oder tunken möchten, behalten Sie die Oblate einfach sichtbar in der Hand statt sie zu essen.